Übersicht

Werden Sie Partner des Universal Versands und profitieren Sie von der hohen Markenbekanntheit des drittgrößten Online-Versenders in Österreich!

Hauptvertriebsgebiet

Österreich

Zahlungen

Cookie-Laufzeit

30 Tage

Links

Universal Versand AT Partnerprogramm

Universal.at – der große Marken-Versender in Österreich.
Werden Sie Partner des Universal Versands und profitieren Sie von der hohen Markenbekanntheit des drittgrößten Online-Versenders in Österreich! Die riesige Produktpalette mit mehr als 2.5 Mio Artikeln und das ausgezeichnete Preis-/ Leistungsverhältnis sorgen für hohe Conversionrates. Neben regelmäßigen Gutschein- und Rabattaktionen erhalten alle Neukunden einen Start-Bonus von dem auch Sie profitieren. Weiterhin wird das Shoppen bei Universal ab sofort noch günstiger - denn ab einem Bestellwert von 75 € (ausgenommen Speditionsartikel) können sich Ihre User über Gratis Versand freuen.

Jeder hat sein Schön. Und jeder findet es bei Universal - Ihr Online-Händler für Wohnen, Mode und Technik.

Universal - Das wird ja immer schöner.

Vorteile des Partnerprogramms:  

  • 5% Provision für jede bestätigte Transaktion
  • Wechselnde Aktionen, wie Gutschein- und Sonderaktionen
  • 30 Tage Cookie-Lifetime (Last-Click Zuordnung)
  • Hohe Markenbekanntheit des österreichischen Traditions-Unternehmens
  • Riesige Produktpalette mit mehr als 2.5 Mio. Artikel
  • Markenartikel teilweise bis zu -60% reduziert
  • Über 50 stets aktuelle Werbemittel für die verschiedenen Kategorien und in versch. Formaten (z.B. Banner, Text Links, etc.)


Einschränkungen des Advertisers
Keine Erotikseiten, Seiten mit politischen Inhalten, Seiten mit gewaltverherrlichenden, rassistischen, antisemitistischen, diskriminierenden oder verbotenen Inhalten, Verharmlosung oder Verherrlichung von Drogen und Waffen, Seiten mit Klickaufforderung bzw. Klick-Zwang (Sponsoring).
Wichtig: Versand nur innerhalb Österreichs!

Bitte beachten Sie, dass Katalogbestellungen, Versandkosten und Retouren nicht provisioniert werden (Provision wird immer auf den Nettoumsatz ausbezahlt) und die "Last Cookie wins"-Regelung angewendet wird.