Übersicht

ration1 bietet eine attraktive, prozentuale Provisionen und tolle Angebote, Rabatt-Codes und Rabatte unseres Sortiments aus dem Bereich Notfall-Vorsorge. Unsere Top-Angebote garantieren eine hohe Konversionsrate mit hohen Warenkorbwerten.

Hauptvertriebsgebiet

Deutschland

Zahlungen

Attributionszeitraum (Cookielaufzeit)

30 Tage

Links

Der Publisher verpflichtet sich sowohl gegenüber dem Advertiser als auch gegenüber AWIN zur Einhaltung nachfolgender Pflichten. Diese Pflichten ergänzen die Publisher-AGB der AWIN.

 

1. Der Publisher darf lediglich mit einer Werbeplattform teilnehmen, deren Rechte er auch besitzt. Sollte die angemeldete Werbeplattform auf einen Dritten registriert sein, hat der Publisher auf Anfrage einen entsprechenden Berechtigungsnachweis vorzulegen.

2. Für den Publisher gilt ein Spam-Verbot hinsichtlich der Nutzung der
bereitgestellten Werbemittel und URL-Codes in E-Mails. Der unaufgeforderte Versand von E-Mails begründet einen Verstoß gegen das deutsche Wettbewerbsrecht und kann für jeden Einzelfall Abmahnungen durch den Empfänger, Wettbewerber oder Verbraucherschutzverbände nach sich ziehen. Dem Publisher ist es daher untersagt, Dritten unaufgefordert E-Mails zu senden (Spam) sowie die Werbemittel und URL-Codes in solchen E-Mails zu verwenden. 

3. Die Verwendung der bereitgestellten Werbemittel und URL-Codes in E-Mails ist daher nur dann gestattet, wenn die Empfänger zuvor ausdrücklich und nachweisbar dem Empfang der E-Mails zugestimmt haben („Double Opt In"-Verfahren) und die E-Mails ein rechtsgültiges Impressum aufweisen.

4. Die automatische Erzeugung von Views, Klicks, Leads oder Sales mittels technischer Vorrichtungen (auch Computerprogramme) sowie durch vorsätzliche bzw. arglistige Täuschung ist unzulässig. 

5. Der Publisher verpflichtet sich, keine Methoden zu verwenden, die Provisionscookies ohne Werbemittelkontakt (View oder Click) beim Endnutzer setzen.

6. Der Publisher verpflichtet sich, seine Website einschließlich aller Einträge in Suchmaschinen, Verzeichnissen oder Linklisten Dritter so zu gestalten, dass ausschließlich gültige Klicks, Leads und Sales generiert werden.

7. Ferner verpflichtet sich der Publisher, seine Webseite in Übereinstimmung mit den geltenden gesetzlichen Regelungen, insbesondere verbraucherrechtlichen Vorschriften, zu gestalten.

8. Darüber hinaus verpflichtet sich der Publisher, auf Gewaltdarstellungen, sexuelle oder pornografische Inhalte oder diskriminierende Aussagen oder Darstellungen hinsichtlich Rasse, Geschlecht, Religion, Nationalität, Behinderung, sexueller Neigungen oder Alter zu verzichten.

9. Der Publisher garantiert, dass seine Inhalte nicht aus folgenden Bereichen stammen:

  - politisch motivierte bzw. orientierte Inhalte
  - verfassungswidrige Organisationen
  - Verschwörungstheoretiker
  - Volksverhetzung
  - rechtswidrige, illegale Inhalte
  - gewaltverherrlichende Inhalte
  - Waffen-Verkäufe oder Waffen-Handel
  - Betäubungsmittel
  - pornografischen Inhalte
 

10. Verboten sind darüber hinaus Seiten, die gegen die guten Sitten verstoßen und/oder Rechte Dritter verletzen.

11. Eine Zusammenarbeit ist ebenfalls in folgenden Fällen ausgeschlossen:

  - Webseiten, die Fehler erzeugen und oder nicht benutzbar sind ( “Under Construction”)
  - Inhalte, die direkt von Suchmaschinen verlinken oder den Markennamen in Textanzeigen oder als URL verwenden
  - reine Paid-Link Sammlungen
  - bei versteckten oder automatisierten Weiterleitungen auf die Webseite des Advertisers
  - es wird dem User ein Klick-Zwang abverlangt