Profilbild

Hochschule Fresenius - Infomaterial-Anforderung

ID | 14571

Übersicht

Hochschule FreseniusNext generation University. Since 1848

Zahlungen

Attributionszeitraum (Cookielaufzeit)

60 Tage

Links

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Um sich für die Teilnahme am Hochschule Fresenius Partnerprogramm zu registrieren, muss der Partner sich für das Partnerprogramm der Hochschule Fresenius über die Awin-Website einreichen. Hochschule Fresenius wird die Anmeldung prüfen und dem Partner das Ergebnis der Überprüfung mitteilen. Hochschule Fresenius ist jederzeit berechtigt, eine Anmeldung zurückzuweisen, wenn wir nach unserem eigenen Ermessen feststellen, dass die Partner- Website sich nicht für die Teilnahme am Hochschule Fresenius Partnerprogramm teilnehmen eignet. Nichteignung kann zum Beispiel auf Websites zutreffen, die

  • sexuell eindeutige Inhalte verbreiten,
  • Gewalt darstellen,
  • diskriminierende Inhalte, basierend auf Rasse, Geschlecht, Religion, Nationalität, Invalidität, sexueller Orientierung, oder Alter darstellen,
  • illegale Aktivitäten beinhalten oder darstellen,
  • Urheberrechte verletzen,
  • kostenpflichtige Cashback/Bonussysteme beinhaltet,
  • "Hochschule Fresenius", irgendeine andere Marke von Hochschule Fresenius, oder verbundenen Unternehmens oder Variationen und Tippfehler- Domains einer solchen Marke links von der Top-Level Domain in der URL beinhaltet,
  • auf andere Art und Weise Rechte Dritter verletzen.

 

Es ist nicht gestattet, Anträge im Namen Dritter auszufüllen. Hierunter fällt auch die Generierung von Anträgen, die nicht über das Internet erfolgen (Offline-Vertrieb).

Der Partner sichert zu, Cookies nur dann zu setzen, wenn ein vom Hochschule Fresenius Partnerprogramm zur Verfügung gestelltes Werbemittel in sichtbarem Einsatz auf der Partner-Website ist und es zu einem freiwilligen und bewussten Klick durch den User kommt.

Die Nutzung von Layern, Add-Ons, iFrames, Forced Click Systeme, Torrent-Traffic, Crawlen der Webseite und der Postview-Technologie ist grundsätzlich nicht gestattet und strengstens untersagt.

Maskieren/Verändern von Links und direkte Verlinkung auf Hochschule Fresenius ist grundsätzlich nicht gestattet und strengstens untersagt.

 

Werbemittel

Dem Partner ist es ausdrücklich untersagt, andere als die ihm von zur Verfügung gestellten Werbemittel zu nutzen oder diese eigenmächtig abzuändern.

Dem Partner ist es untersagt, Websites im Internet vorzuhalten, die zu einer Verwechslungsgefahr mit dem Webauftritt von Hochschule Fresenius führen könnten. Es ist dem Partner weder gestattet, diesen zu spiegeln noch Grafiken, Texte oder andere Inhalte des Webauftrittes von Hochschule Fresenius zu übernehmen. Insbesondere ist der Eindruck zu vermeiden, dass es sich bei der Partner-Website um ein Projekt von Hochschule Fresenius handelt oder dass ihr Betreiber mit Hochschule Fresenius in einer Weise wirtschaftlich verbunden ist, die über das Hochschule Fresenius Partnerprogramm und diesen Vertrag hinausgeht. Jede Verwendung von Materialien oder Inhalten aus dem Webauftritt von Hochschule Fresenius sowie von deren Logos oder Marken durch den Partner bedarf einer vorherigen schriftlichen Freigabe durch Hochschule Fresenius.

Der Partner wird unverzüglich Hochschule Fresenius-Werbemittel von der Partner-Website entfernen, wenn er von Hochschule Fresenius dazu aufgefordert wird.

 

E-Mail Marketing

Mailingpartner werden gesondert freigeschaltet. Ohne schriftliche Zustimmung ist es dem Partner nicht gestattet, per Werbemails die Hochschule Fresenius zu werben.

Der Partner verpflichtet sich, E-Mail-Werbung ausschließlich unter Einhaltung des Double-Opt-In Verfahrens sowie unter Berücksichtigung aller maßgeblichen wettbewerbsrechtlichen Vorschriften und verbraucherrechtlichen Informationspflichten, insbesondere dem Impressum und der Abmeldemöglichkeit, durchzuführen. Hochschule Fresenius wird von sämtlichen Ansprüchen Dritter, wegen irreführender und/oder fehlender und/oder falscher Angaben in den Werbemails, die im Verantwortungsbereich des Partners sind, von dem Partner freigestellt.

Der Partner haftet Hochschule Fresenius dafür, dass seine Werbemails weder unmittelbar noch mittelbar gegen in und/oder ausländische Schutzrechte Dritter und/oder sonstige Rechte, die keinen gesetzlichen Sonderschutz genießen, verstoßen.

Der Partner verpflichtet sich, den Namen „Hochschule Fresenius“ weder in der E-Mail-Adresse des Absenders, in der Betreff Zeile der Email, noch im Source Code zu verwenden und stellt sicher, dass die Erkennbarkeit des Partners als Absender der Werbemail hinreichend gewährleistet ist. Sämtliche Werbematerialien bedürfen vor Verwendung der vorherigen Freigabe durch Hochschule Fresenius in Textform.

 

Suchmaschinen-Werbung (SEA/SEM)

Suchmaschinen-Werbung in jeglicher Form ist nicht erlaubt.


 

Socialmedia-Marketing

Social Ads sind eingeschränkt erlaubt. Ohne schriftliche Zustimmung ist es dem Partner nicht gestattet, über Facebook, Twitter, Instagram, TikTok, YouTube  für Hochschule Fresenius zu werben.

 

Gutscheine

Affiliates dürfen nur Gutscheine nutzen, die entweder durch Hochschule Fresenius, über das Netzwerk oder von GearUP zur Verfügung gestellt wurden. Falls GS von Affiliates verwendet werden, die nicht für den Affiliate Kanal autorisiert sind, behalten wir uns das Recht vor, Provisionen zu stornieren.

 

Sonstiges

Wurde innerhalb von 12 Monaten kein Traffic generiert, kann der Publisher (Partnerschaft mind. 12 Monate) vom Programm ausgeschlossen werden