Übersicht

Das führende Unternehmen für Schmuck und Uhren bietet ein faszinierendes Programm aus Klassikern, Neuheiten und exklusiven Marken und Designerkollektionen. Erzielen Sie leicht hohe Umsätze mit bis zu 12 % Provision.

Hauptvertriebsgebiet

Deutschland

Links

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Programmspezifische Teilnahmebedingungen für das CHRIST Partnerprogramm

Zusätzlich zu den AWIN Teilnahmebedingungen, die Bestandteil des Vertrages zwischen der AWIN AG, Eichhornstraße 3, 10785 Berlin  (i.F.: "AWIN") und der CHRIST Juweliere & Uhrmacher seit 1863 GmbH (i.F. „CHRIST“) sind, gelten im Verhältnis zwischen AWIN und dem Partner nachfolgende programmspezifische Teilnahmebedingungen und Bedingungen für das Bewerben für das CHRIST Partnerprogramm:

 

1. Pflichten

Der Partner verpflichtet sich mit der Freischaltung zum Partnerprogramm:

  • - die zur Verfügung gestellten Werbemittel nicht im Umfeld von rechtswidrigen, gewaltverherrlichenden, rassistischen oder pornographischen Inhalten zu veröffentlichen, sowie nicht über oder auf Filesharing-Portalen, Warez-Seiten, Adware und Forced-Clicks-Programmen zu bewerben;
  • - sein Werbeumfeld in Übereinstimmung mit den jeweils aktuell gültigen gesetzlichen Vorschriften zu gestalten;
  • - mit der iProspect GmbH & Co. KG zu kooperieren, um das Partnerprogramm mit Erfolg auszuliefern;
  • - den Begriff „Trinity“ in keinem Zusammenhang mit CHRIST und den Marken im Shop zu verwenden.

Dies sind die Kardinalpflichten des Partners, da diese den Ruf und das Image des Kunden schützen. Verstößt der Partner gegen diese Pflichten, kann die iProspect GmbH & Co. KG eine Vertragsstrafe von Euro 10.000,- fordern und die Kooperation umgehend kündigen. Das Recht auf Schadenersatz bleibt vorbehalten.

 

2. Websites

Die zur Verfügung gestellten Werbemittel dürfen nur auf den freigegebenen URLs eingebunden werden. Für den Einsatz auf weiteren Websites müssen diese separat angemeldet werden. Folgende Publishermodelle/Werbearten sind grundsätzlich ausgeschlossen:

  • - Webseiten mit Pornographie, Gewaltdarstellungen, Beleidigungen, extremistischen, radikalpolitischen oder jugendgefährdenden Inhalten
  • - Webseiten, die Dialer und/oder Spyware enthalten oder beim Internetnutzer installieren diskriminierende, beleidigende oder verleumderische Aussagen hinsichtlich Rasse, Geschlecht, Religion, Nationalität, Behinderung, sexueller Neigung oder Alter beinhalten
  • - Inhalte, die gegen die guten Sitten und geltende Gesetze oder Rechte Dritter verstoßen
  • - Doorway-Pages, "under construction" Webseiten ohne eigenen Inhalt 
  • - Paid Mail Systemen oder Bezahl-Startseiten
  • - Bannernetzwerke
  • - Vertipperdomains

 

3. Cookies

Cookies dürfen nur bei tatsächlichem User-Klick auf eines der bereitgestellten Werbemittel gesetzt werden. Nicht gestattet ist es, Cookies bei Klicks auf den Schließen-Button oder bei Mouseover zu setzen. Das Setzen eines Cookies über ein unsichtbares Werbemittel oder durch das unsichtbare Laden der christ.de Website ist verboten. D. h., es dürfen in diesem Zusammenhang keine Pop-ups, Pop-under, Frames, IFrames oder Layer eingesetzt werden, die beim User ein Cookie ohne dessen Mitwirkung setzen.

 

4. Suchmaschinenmarketing und Social Media Marketing

Für das Suchmaschinenmarketing sowie für Anzeigen in sozialen Netzwerken gelten folgende Einschränkungen: Nicht gestattet ist die Buchung der Keywords „Christ“, christ.de“ sowie Fehlschreibweisen oder Kombinationen hieraus (die Option „Broad Match“ muss dabei unbedingt beachtet und angepasst werden!). Diese Keywords dürfen ferner nicht in der Anzeigen-Überschrift, im Anzeigentext und auch nicht in der Anzeigen-URL erscheinen. Direkte Verlinkungen auf das Angebot von christ.de sind ebenfalls nicht gestattet.

 

5. Werbemittel

Es dürfen grundsätzlich nur Werbemittel verwendet werden, die über das Netzwerk für diese Partnerschaft bereitgestellt werden. Es dürfen keine selbst erstellten Werbemittel eingesetzt werden, es sei denn, diese wurden nachweislich durch den Merchant abgenommen und genehmigt.

 

6. Produktdaten

Die Produktdaten dürfen nur für eigene Websites / Preisvergleiche im Rahmen dieser Partnerschaft verwendet werden. In keiner Weise dürfen die Produktdaten für die Google Produktsuche o.Ä. verwendet werden.

 

7. PostView Tracking

PostView Tracking (das Setzen von Cookies nach Einblendung eines Werbemittels ohne Click) ist nur durch individuelle Abstimmung möglich.

 

8. Gutschein-Richtlinien

Es dürfen nur Gutscheine beworben werden, die im Rahmen des Partnerprogramms für den jeweiligen Partner ausdrücklich freigegeben wurden. Es dürfen in keiner Weise Gutscheine beworben werden, die nicht durch uns über Affiliate-Netzwerke kommuniziert wurden.

 

9. Stornoquote

Wir behalten uns das Recht vor, die Partnerschaft bei zu hoher Stornoquote zu beenden.

 

10. Werbeverbot für Marken

Folgende Marken dürfen nicht im Rahmen des CHRIST Partnerprogramm beworben werden: Swatch, Flik Flak, CK /Calvin Klein, Tissot, Hamilton, Certina, Mido, Union Glashütte, Thomas Sabo, Tag Heuer, Rado, Longiness, Marco Bicego, Capolavoro.

 

11. Verstöße

Ein Verstoß gegen diese Bedingungen führt zur Kündigung der Partnerschaft und zur Stornierung aller offenen Provisionen.

 

12. Änderungen an den AGB

Wir behalten uns das Recht vor, diese AGB zu verändern, zu kürzen sowie zu ergänzen. Diese Änderungen können auch durch Änderungen oder neue Bedingungen oder Einschränkungen des Affiliate-Netzwerks verursacht werden.

 

13. Haftung

Die Inhalte des Partnerprogramms werden vom Kunden bereitgestellt. Die iProspect GmbH & Co. KG haftet auf keinen Fall für jegliche Forderung, Anspruch, Maßnahme oder Strafe resultierend aus den folgenden Ursachen:

  • Nutzung und Besitz der Marke, des Handelsnamens und Unternehmenszeichens des Kunden, und/oder alle vom Kunden zur Verfügung gestellten Inhalte, einschließlich aller Materialien für Marketing und Verkaufsförderung, keine gewerblichen Schutzrechte Dritter an irgendeinem Ort in der Welt verletzen;
  • Inhalte, die auf oder über die Website des Kunden zugänglich oder in den Marketing Materialien enthalten sind;
  • Vertrieb oder Vermarktung von Produkten auf oder über die Website des Kunden.

Sollte die iProspect im eigenen Erachten feststellen, dass das Partnerprogramm gegen irgendwelche Rechte Dritter, Gesetze oder Maßnahmen verstößt, so ist die iProspect GmbH & Co. KG berechtigt, das Partnerprogramm umgehend einzustellen, und die beanstandeten Werbemaßnahmen nicht weiter fortzusetzen, bis zur Klärung der Vorwürfe, ohne dass dem Partner jegliche Ansprüche entstehen. Sollte ein solcher Fall eintreten, wird die iProspect GmbH & Co. KG dies entsprechend und wenn möglich rechtzeitig kommunizieren.

Die iProspect GmbH & Co. KG betreut im Auftrag des Kunden CHRIST (im Folgenden als „Kunde“ bezeichnet) das Partnerprogramm unter der Domäne www.christ.de. Das Partnerprogramm wird in Zusammenarbeit mit einem Affiliate-Netzwerk betrieben, bei dem der Partner angemeldet ist. Eine Partnerschaft kommt mit dem Freischalten der Bewerbung des Partners zu diesem Programm zustande.

Ihr Christ Affiliate Team von iProspect
E-Mail:christ.affiliate@iprospect.de