Übersicht

Happiness House ist eine Persönlichkeitsentwicklungsplattform, in der Mitgliedern ein reiches Angebot an Kursen, Live Events, Videos und Meditationen angeboten wird. Jetzt als Publisher von 60 € pro Anmeldung profitieren!

Zahlungen

Attributionszeitraum (Cookielaufzeit)

30 Tage

Links

Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Happiness House Partnerprogramm

1. Suchmaschinenwerbung - Paid Search Aktivität (PPC) / Suchmaschinenoptimierung

Es ist Publishern untersagt, auf Happiness House; Pierre Franckh; Michaela Merten; Julia Franckh Markenzeichen oder Markenbegriffe zu bieten oder zu optimieren, um bevorzugte Platzierungen in Suchmaschinen, Verzeichnissen oder anderen Online-Datenbanken zu erzielen. Happiness House überwacht kontinuierlich die Suchmaschinen Aktivität in Google, Bing und anderen Suchmaschinen.

1.1 Keyword Bidding (Begriffe & Optimierung)

  • Publisher dürfen weder auf den Happiness House; Pierre Franckh; Michaela Merten und Julia Franckh Markenbegriff, noch auf Schreibfehler oder andere Varianten (z.B. Plural/Singular oder Fremdsprachen) bieten, um eine bevorzugte Platzierung in Google, Bing oder anderen Suchmaschinen zu erzielen. Zusätzlich dürfen die Publisher weder auf Seminare und Kampagnen (z.B. den Glückskongress) bieten. Dies beinhaltet auch die Optimierung der natürlichen Platzierungen (SEO). Bitte beachten Sie Liste T1 für eine beispielhafte, aber nicht vollständige Liste von Happiness House; Pierre Franckh; Michaela Merten und Julia Franckh Markenbegriffen und Liste T2 für eine beispielhafte, aber nicht vollständige Liste von bekannten Schreibfehlern. Liste T1 ist ausreichend, da über T2 nicht alle Fehlschreibweisen erfasst werden können. Die Publisher sind somit verpflichtet, für alle Kampagnen die Begriffe „Happiness House“ und „Happiness House Online Shop“ sowie Kampagnen die Pierre Franckh; Michaela Merten und Julia Franckh beinhalten als negative Keywords in allen SEA-Konten zu belegen.
  • Publisher dürfen nicht auf Markenbegriffe in Kombination mit generischen Begriffen (z.B. „Happiness House Produkte“, „Happiness House Kurse“, „Mitgliedschaft bei Happiness House“) bieten, um sich bevorzugt in Google, Bing und anderen Suchmaschinen zu platzieren. Ebenso dürfen Publisher nicht auf Markenbegriffe in Kombination mit generischen Begriffen aus Pierre Franckh; Michaela Merten und Julia Franckh (zB. „Erfolgreich Wünschen“, "Happiness House Pierre Franckh", „Pierre Franckh Seelenpartner“, "Pierre Franckh Happiness House") und deren Schreibfehler bieten.
  • Publisher dürfen nur Keywords verwenden, die in keiner Verbindung zu Happiness House; Pierre Franckh; Michaela Merten; Julia Franckh Keywords stehen.
  • Es liegt im Verantwortungsbereich des Publishers, bei jeglichen Unklarheiten seinen AWIN Account-Manager zu kontaktieren.

T1 Markenbegriff

Happiness House; Pierre Franckh; Michaela Merten; Julia Franckh

T2 Schreibfehler

Happyness House, Happines House, Happiness Haus, happyhouse, Pierre Franck, Pierre Frank… etc.

Des Weiteren ist der Gebrauch der genannten Wörter, anderer registrierter Happiness House; Pierre Franckh; Michaela Merten; Julia Franckh Markenzeichen, ähnlicher oder urheberrechtlich geschützter Begriffe ausdrücklich verboten und resultiert in der sofortigen Beendigung des Affiliate Vertragsverhältnisses mit Happiness House und jegliche ausstehenden Provisionen.

Der Gebrauch von Happiness House; Pierre Franckh; Michaela Merten; Julia Franckh Markenzeichen und Markenbegriffen beschränkt sich ausschließlich auf die von Happiness House bereitgestellten Creatives und Texte innerhalb des Interfaces und Affiliate-Netzwerks. Jeglicher andere Gebrauch ist untersagt, es sei denn Happiness House oder AWIN haben eine andere Vereinbarung schriftlich bewilligt.

1.2 Display URLs

  • Publisher dürfen das Wort Happiness House; Pierre Franckh; Michaela Merten; Julia Franckh nicht in Display URLs in Suchmaschinenwerbung verwenden, zum Beispiel: www.publisherseite.de/happinesshouse. Dies gilt ebenso für Subdomains, wie zum Beispiel: www.publisherseite.de/app.happiness-house.de
  • Publisher dürfen keine Rechtschreibfehler oder Kombinationen aus Klein- und Großschreibungen verwenden.

1.3 Landing Pages

  • Alle Klicks müssen zuerst auf der Publisher Webseite landen und der Nutzer muss von der Seite des Publishers auf willkommen.happiness-house.de/ oder happiness-house.de klicken.
  • Klicks dürfen nie direkt auf willkommen.happiness-house.de/ oder happiness-house.de landen, es sei denn der Traffic kommt von einer Affiliate-E-Mail.
  • Overlays, Redirects und weitergeleitete URLs sind nicht erlaubt.

1.4 Social Media

Jegliche Art von Guerilla Marketing ist den Happiness House Publishern verboten. Publisher dürfen nicht auf den Happiness House Channels, wie z.B. Facebook Gruppen oder YouTube, eigennützige Werbung posten. Dies beinhaltet ebenso das Schalten von Werbung in der Kommentar Funktion.

1.5 Missachten der Bestimmungen und deren Konsequenzen

  • Die schuldhafte Verletzung der vorstehenden Ziffern sowie sonstiger gewerblicher Schutz- und Urheberrechte von Happiness House durch den Publisher berechtigt Happiness House zur fristlosen Kündigung des Vertrages aus wichtigem Grund nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften. Etwaige Happiness House darüber hinauszustehende Ansprüche gegenüber dem Publisher bleiben unberührt. Insbesondere ist Happiness House gegenüber dem Publisher berechtigt, alle durch diese Verstöße erzielten Provisionen und Leistungen zu streichen.
  • Happiness House hat eine Null-Toleranz Betrugsgrenze. Jeder Verstoß eines Publishers gegen die aufgeführten Bedingungen kann somit zum sofortigen und fristlosen Ausschluss vom Happiness House Partnerprogramm, mit keinerlei Aussicht auf Wieder-Einsatz, führen. Die Geltendmachung von darüberhinausgehenden Schadenersatzansprüchen behält sich Happiness House vor.

2. Gutscheine/Rabattcodes/Aktionen

Happiness House möchte mit Publishern zusammenarbeiten, die mit größter Sorgfalt spezielle Angebote, Rabatte und Aktionen vorantreiben.

Publisher stimmen zu, dass sie dem folgenden Verhaltenskodex gemeinsam Geltung verschaffen werden:

  • „Hier klicken zum Anzeigen“ darf nicht benutzt werden, wenn es keine gültigen oder aktuellen Gutschein-Codes gibt oder wenn Publisher „Hier klicken zum Anzeigen“ verwenden, um Aktionen, Angebote und Sales anstatt von Gutscheinen zu zeigen. 
  • Die durch einen Klick angezeigten Gutschein-Codes sollten klar dargestellt werden.
  • Nur offiziell von Happiness House ausgestellte und den Publishern zur Verfügung gestellte Gutscheincodes dürfen online verwendet werden. Diese Codes haben ein Start- und Enddatum.
  • Aktionen/Angebote/Sales müssen innerhalb von Gutscheincode-Verzeichnissen klar getrennt und eindeutigen Kategorien zugeordnet werden.

Vor der Verwendung und Bekanntmachung eines Gutschein- bzw. Promotioncodes muss Erlaubnis dafür erteilt worden sein.

2.1 Nicht autorisierte Gutschein-/Promotioncodes:

  • Ein nicht autorisierter Gutschein-/Promotioncode ist ein Code, der nicht von Happiness House bereitgestellt worden ist.
  • Publisher dürfen weder nicht autorisierte Gutschein-/Promotioncodes verwenden, noch dürfen sie auf Ihrer Website eine URL zu einem solchen Gutschein-/Promotioncode nennen.
  • Ein nicht autorisierter Gutschein-/Promotioncode ist ein Code, der nicht von Happiness House oder dem Account-Manager bereitgestellt worden ist. Dies beinhaltet ebenso alle Gutschein-/Promotioncodes, welche ohne geschaltete Werbung vom Endkunden eingelöst wurden.
  • Happiness House wird alle Provisionen auf alle Bestellungen verweigern, wenn ein nicht autorisierter Promotioncode verwendet wurde und wird die in 1.4 genannten Sanktionen einleiten.

2.2 Autorisierte Gutschein-/Promotioncodes:

  • Ein autorisierter Gutschein-/Promotioncode wird Ihnen als solcher von Ihrem Account-Manager mitgeteilt. Andere Gutschein-/Promotioncodes können Ihnen von Ihrem Account-Manager mitgeteilt werden, diese werden dann immer als „autorisiert“ bezeichnet.
  • Publisher dürfen nicht für abgelaufene Coupon-/Gutscheincodes außerhalb des Angebotszeitraums werben. Wenn abgelaufene Gutschein-/Promotioncode weiterhin beworben werden, gilt Klausel 2.1 hinsichtlich der Verwendung nicht autorisierter Gutschein-/Promotioncodes.

3. E-Mail-Marketing Kampagnen

Alle vom Publisher vorgeschlagenen E-Mail-Marketing Ideen (Ausnahme-Kampagnen) müssen zunächst Ihrem Account-Manager und Happiness House zur Genehmigung vorgelegt werden.

4. Umstrittene Transaktionen

Publisher müssen Provisionsanträge über die AWIN Account Manager innerhalb von 7 Tagen ab dem erwarteten Zahlungseingang stellen.

5. Bewerbung von Produkten

Eine Bewerbung des Happiness House Produktes mit Rabatten oder sonstigen Preisnachlässen/Vorteilen darf nur erfolgen, soweit der beworbene Artikel tatsächlich online verfügbar ist, mit einem entsprechenden Rabatt/Preisnachlass/Vorteil versehen ist und man mit einem Klick auf die Werbung auf die entsprechende Seite gelangt.

Sollte Happiness House wegen durch den Publisher fehlerhaft dargestellter Produktinformationen in Anspruch genommen werden, wird der Publisher Happiness House auf erstes Anfordern von etwaigen Ansprüchen Dritter, einschließlich der Kosten einer notwendigen Rechtsverteidigung, vollumfänglich freistellen.

6. Autorisiert

Publisher dürfen Happiness House ausschließlich auf Seiten bewerben, die vorher genehmigt wurden und dürfen ohne Genehmigung keine anderen Seiten aus Ihrem Portfolio verwenden.

7. Werbe-Aktivität von Publishern

Von Publishern vorgeschlagene Werbe-Aktivitäten müssen dem AWIN Account- Happiness House zur Genehmigung vorgelegt werden, so dass Happiness House jegliche zusätzliche Seiten-Aktivität unter Kontrolle hat (Visitors etc.). 

Verpflichtungen der Partner

1. Anstößige Inhalte

Sie sind verantwortlich für den Betrieb, die Errichtung und die Pflege Ihrer Website und für alle Materialien, die auf Ihrer Website angezeigt werden. Inbegriffen sind auch der technische Betrieb Ihrer Seite und die technischen Systeme.

Insbesondere garantieren Sie, dass Ihre Website frei von Pornographie, Gewaltdarstellungen (Sexuelle Gewalt, Tötung von Menschen oder Tieren), Verharmlosung oder Verherrlichung von Drogen und Waffen, diskriminierenden Darstellungen von Personen, Beleidigungen, extremistischen, radikalpolitischen, rassistischen oder jugendgefährdenden Inhalten und unangebrachten Sprachgebrauch (sexualisierte Sprache, derber Sprachgebrauch, Gotteslästerung, etc.) ist und keine Verlinkung zu anderen Websites mit solchen Inhalten herstellt.

2. Duplicate Content, Nachbildung der Seite, keine wirtschaftliche Verbundenheit

Sie verpflichten sich dazu, Ihre Seite nicht in einer Weise zu gestalten, dass der Eindruck entsteht es könnte sich um einen Teil unserer Seite handeln bzw. das Verwechslungsgefahr mit unserer Website besteht. Ihr Domainname oder die Meta Tags Ihrer Website dürfen nicht die Wörter „Happiness House“; „Pierre Franckh“; „Michaela Merten“; „Julia Franckh“ enthalten.

3. Forced Klicks

Die Verwendung von „Forced Clicks“ (erzwungenen Klicks) ist untersagt.

4. Erstellen von Angeboten

Sie sind nicht berechtigt, uns zu vertreten oder Angebote in unserem Namen zu erstellen oder anzunehmen. Sie handeln nicht als Handelsvertreter, Kommissionär, Teil des Teams oder Kundensupport von Happiness House.

5. Cookie-Dropping / InFrame-Einbindung

Es ist nicht gestattet, die Happiness House-Website in einem Frame in andere Websites einzubinden und hierbei einen Cookie zu setzen.

6. Vertraulichkeit

Alle Informationen, dazu gehören die Regelungen dieser Vereinbarung, finanzielle und geschäftliche Informationen (z.B. Provisionshöhe), Verkäufer- und Kundenlisten sowie Verkaufs- und Preisinformationen sind streng vertraulich zu behandeln und dürfen nicht zu eigenen Zwecken verwendet werden.

7. Entfernen von Aktionen/Werbemitteln

Sofern Happiness House die Entfernung von Aktionen/Werbemitteln verlangt, ist der Publisher dazu verpflichtet, diesem Verlangen unverzüglich nachzukommen. Bei einem Verstoß hiergegen wird Happiness House sämtliche Kosten, die aufgrund diesbezüglich geltend gemachter Ansprüche Dritter entstehen, einschließlich Kosten einer notwendigen Rechtsverteidigung, an den Publisher weiterbelasten.

Das Happiness House Affiliate Team

Haben Sie Fragen oder Anregungen?

Sie erreichen uns unter: Tel.: +49 (0) 228 91251 19

E-Mail: affiliate@rheinwunder.com

Pers. Ansprechpartner: Frau Katharina Wiest