Übersicht

.

Hauptvertriebsgebiet

Deutschland

Zahlungen

Attributionszeitraum (Cookielaufzeit)

30 Tage

Links

Teilnahmebedingungen

Neben den allgemeinen Teilnahmebedingungen des Affiliate-Netzwerkes gelten für unser Partnerprogramm die folgenden Teilnahmebedingungen:

1. Provisionsanspruch
Bestellung rezeptfreier Medikamente (Neukunden)
12% pro Sale ohne Gutscheinnutzung auf den Umsatz
6% pro Sale mit Gutscheinnutzung auf den Umsatz

Bestellung rezeptfreier Medikamente (Bestandskunden)
4%
pro Sale ohne Gutscheinnutzung auf den Umsatz
2% pro Sale mit Gutscheinnutzung auf den Umsatz

Der Partner erhält eine Vergütung gemäß dem im Affiliate-Netzwerk hinterlegten Provisionsmodell. Provisionen werden auf den Netto-Umsatz einer validen Bestellung innerhalb des Affiliate-Programms ausgeschüttet.
Individuelle Absprachen sind jedoch möglich - Bitte nehmen Sie vorher mit uns Kontakt auf apo-rot@sunnysales.de.


2. Seiten- und Bewerbungskriterien
Die Partner-Websites dürfen nicht Inhalte der folgenden Art enthalten oder beschreiben und auch nicht in Zusammenhang mit derartigen Inhalten stehen bzw. benutzt werden:

  • Bannerlisten oder Sites mit Klick-Aufforderung/Klick-Zwang (z. B. SMS-Versand, Forced Clicks, Paid-for-Action-Seiten)
  • Paid-Link Sammlungen
  • Gewaltverherrlichende, pornographischen und sexuell anzügliche Inhalten
  • Feuerwaffen und andere Waffen
  • Drogenutensilien
  • Seiten, die Dialer und/oder Spyware enthalten oder beim Internetnutzer installieren
  • diskriminierende, beleidigende oder verleumderische Aussagen hinsichtlich Rasse, Geschlecht, Religion, Nationalität, Behinderung, sexueller Neigung oder Alter
  • Inhalte, die gegen die guten Sitten und geltende Gesetze oder die Rechte Dritter verstoßen
  • vergleichende Werbung, insbesondere aggressive vergleichende Werbung, die Probleme mit anderen Werbetreibenden erzeugen kann, sowie aggressive konkurrierende Ansprüche, die nicht begründet sind

Wir behalten es uns vor Partnerwebsites

  • mit eigenen Partnerprogrammen
  • die "under construction" sind
  • mit überdurchschnittlich langen Ladezeiten, bzw. nicht erreichbar sind
  • die trotz ausdrücklicher Akzeptanz unseres Bewerbungsfilters, bzgl. pornographischer und gewaltverherrlichender Inhalte auf diesbezügliche Seiten weiterverlinken
  • die vorrangig Gewinnspiele zum Inhalt haben
  • mit Bannertauschangeboten

von der Teilnahme auszuschließen, bzw. auch nachträglich abzulehnen.
 

3. Suchmaschinen-Werbung (SEM)
Der Einsatz und die Bewerbung auf Werbeflächen in Suchmaschinen oder Sponsored Links, bezahlten Anzeigenschaltungen, Keyword- advertising, Keywordtargeting (wie z.B. GoogleAdwords etc.) bei Anbietern (wie z. B. Google, Overture, Espotting, usw.) ist nicht gestattet.

Der Partner wird die Begriffe "apo-rot" und alle abgeleiteten Schreibversionen z.B. “apo-rot”, „apo rot“, „aporot“, „apo-roth“, „apo roth“, „aporoth“ etc.) - auch nicht in Verbindung mit anderen Worten - nicht bei Internet-Suchmaschinen buchen, und zwar weder als Ergebnis-Link oder vergleichbaren Link, noch als Sonderbuchung außerhalb der bei den Suchmaschinen und Webkatalogen angezeigten Ergebnis-Links (bspw. Adwords Select- oder Premium-Platzierungen).

Der Partner hat bei der Auswahl themenrelevanter Keywords (Schlüsselwörtern) und Domainnamen, auch innerhalb des Quelltextes, sicherzustellen, dass die Bestimmungen des Wettbewerbsrechts eingehalten werden und keine Markenrechte Dritter verletzt werden.
 

4. Werbemittel
Sämtliche im Rahmen des Affiliateprogrammes eingesetzten Werbemittel sind urheberrechtlich geschützt. Die Nutzung ist nur für den Einsatz im Rahmen des Partnerprogramms gestattet. Änderungen an Texten oder Bildern oder gar eigene Werbeaussagen sind nicht zulässig.

Manipulationen an den Werbemitteln oder deren nicht korrekter Einsatz führen zum Ausschluss des Partners aus dem Partnerprogramm. Der Partnerprogrammbetreiber behält sich vor, rechtliche Ansprüche, die sich aus manipulierten Werbemitteln ergeben (z. B. falsche Verkaufspreise) an die Partner-Sites weiterzuleiten

Jede über das Affiliateprogramm hinausgehende Nutzung, insbesondere die gewerbliche Verbreitung oder Vervielfältigung ist untersagt bzw. bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Partnerprogrammbetreibers. Dies gilt auch für die Aufnahme in elektronische Datenbanken und Vervielfältigung auf CD-ROM, DVD etc.

Im Übrigen gelten die rechtlichen Grenzen, die sich aus dem Urheberrecht, dem Datenschutzrecht und sonstigen anwendbaren gesetzlichen Vorschriften ergeben.

Nach Beendigung des Vertragsverhältnisses sind alle Werbemittel und Links von der Partner-Site unverzüglich (spätestens jedoch nach 24 Stunden) zu entfernen.

Die Bewerbung der Kampagne per Mail an unbekannte E-Mailadressen Dritter (Spam) ist unzulässig.

URLs, Textlinks und Linkbeschreibungen, die auf die apo-rot-Website verweisen, müssen für Dritte deutlich als Weiterleitung auf die apo-rot-Webseite erkennbar sein. Automatische und irreführende Weiterleitungen sind unzulässig.

Dem Partner ist es untersagt, eine Website oder Seiten innerhalb von Websites so zu gestalten, dass eine Verwechslungsgefahr mit der Website von apo-rot besteht.
 

5. Gutscheine und Aktionen
Es dürfen nur die für das Partnerprogramm freigegebenen Gutscheine und Aktionen beworben werden (siehe Werbemittel).

Printgutscheine aus Zeitungen und Zeitschriften sind von der Benutzung ausgeschlossen. Sie dürfen nicht öffentlich ins Internet gestellt werden ohne schriftliche Genehmigung. Umsätze, die in Verbindung mit diesen Gutscheincodes generiert wurden, werden durch apo-rot B.V. automatisch storniert und nicht vergütet, sofern keine schriftliche Genehmigung von apo-rot B.V. vorliegt.

 

6. ebay
Die Bewerbung von apo-rot über ebay oder andere Auktionsplattformen ist nicht gestattet.

Der Partnerprogrammbetreiber behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern. Der Partnerprogrammbetreiber wird die Partner zwei Wochen vor der Änderung der Teilnahmebedingungen per E-Mail darauf hinweisen und ihm die Möglichkeit geben, die geänderte Fassung einzusehen. Der Partner ist sodann berechtigt, den Änderungen zu widersprechen. Widerspricht der Partner der Geltung der neuen AGB nicht innerhalb von zwei Wochen nach Empfang der E-Mail gelten die geänderten AGB als angenommen.

Sofern eine Bestimmung dieser AGB unwirksam ist, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt.

Die unwirksame Bestimmung gilt als durch eine solche ersetzt die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für eventuelle Regelungslücken.


7. Postview
Die Bewerbung des Partnerprogramms von apo-rot per Postview, also das Setzen des apo-rot Direkt-Cookies schon bei Werbemitteleinblendung, ist nicht gestattet.
Alle über diese Technik generierten Sales werden storniert.


8. Weiteres
Unerwünschte Geschäftsmodelle:
Paid-Mailer, Forced Click Systeme, Geld-verdienen-Websites, direkte Domain-Weiterleitung auf apo-rot.

Unerwünschte technische Mittel:
Cookie-Dropping, Crawlen, Verändern von Links.

Unerwünschte Werbemaßnahmen:
Facebook Fanpages mit der Marke apo-rot

Newsletter:

•              Der Markenname apo-rot wird nicht als Betreff oder in der Absender-Adresse verwendet.

•              Versand erfolgt erst nach Freigabe


9. Haftung
Die Partner stellen die apo-rot B.V. von jeglichen Ansprüchen Dritter frei, die aufgrund eines den Partnern zurechenbaren Verhaltens gegen die apo-rot B.V. erhoben werden. Unbeschadet gesetzlicher Unterlassungs-, Schadensersatz- und sonstiger Ansprüche, steht der apo-rot B.V. für jeden Fall der Zuwiderhandlung gegen das Wettbewerbs-, Urheber-, Namens- oder Markenrecht, eine Vertragsstrafe in Höhe von 5.000 EUR zu.


Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter apo-rot@sunnysales.de zur Verfügung.
Stand: 27.02.2020