Übersicht

bonprix ist ein internationales Modeunternehmen mit Hauptsitz in Hamburg. Wir greifen die neuesten Trends auf und übersetzen sie in inspirierende Mode für viele Anlässe und in vielen Styles und Größen.

Zahlungen

Attributionszeitraum (Cookielaufzeit)

60 Tage

Links

Teilnahmebedingungen für die Schaltung von Werbemitteln für www.bonprix.de im Rahmen des bonprix Partnerprogramms

§1 Vertragsschluss

Ein Vertrag zwischen bonprix und einem Partner über die Schaltung von bonprix-Werbemitteln kommt ausschließlich über das Bewerbungsverfahren der Affiliate Plattform zustande, in dessen Rahmen der Partner ein Angebot für die Teilnahme am bonprix Partnerprogramm abgibt und dabei diese Bedingungen akzeptiert. Ein Anspruch des Partners auf Annahme dieses Angebotes und auf Abschluss eines Vertrags mit bonprix besteht nicht. Dem Partner wird die Aufnahme in das bonprix Partnerprogramm von der Affiliate Plattform mitgeteilt.

§ 2 Gegenstand

1) Gegenstand dieser Bedingungen ist die Teilnahme am Partnerprogramm und die Bewerbung auf folgenden Domains: www.bonprix.de durch den Partner als Publisher im Rahmen der Affiliate Plattform. bonprix stellt dem Partner zu diesem Zweck als Advertiser über das Partnerprogramm eine Auswahl an Werbemitteln zur Verfügung.

2) Der Partner wird die bonprix-Werbemittel in eigener Verantwortung auf seiner/seinen im bonprix Partnerprogamm angemeldete(n) Website(s) (nachfolgend „Partner-Website“) platzieren. Der Partner entscheidet frei, ob und wie lange er die bonprix-Werbemittel auf der Partner-Website platziert. Er ist berechtigt, die bonprix-Werbemittel jederzeit wieder zu entfernen.

3) bonprix behält sich vor, diese Bedingungen jederzeit anzupassen. Etwaige Änderungen werden dem Partner per E-Mail mitgeteilt. Sollte der Partner mit den Änderungen nicht einverstanden sein, so ist er berechtigt, bonprix dies bis zum Ablauf von vier Wochen ab dem Zugang der Änderungsmitteilung mitzuteilen. Erfolgt eine solche Mitteilung nicht binnen dieser Frist, gelten die Änderungen als akzeptiert und treten mit Ablauf der Frist in Kraft. bonprix wird den Partner in der Änderungsmitteilung auf die Bedeutung der Vierwochenfrist hinweisen.

§ 3 Aufbau und Pflege der Partner-Website

1) Dem Partner wird über die Affiliate Plattform eine Auswahl von Grafik- und Textlinks (nachfolgend “Links”) zur vertragsspezifischen Verwendung zur Verfügung stellen. Der Partner wird die bonprix-Werbemittel in eigener Verantwortung auf seiner/seinen im bonprix Partnerprogamm angemeldete(n) Website(s) platzieren. Der Partner entscheidet frei, ob er und wie lange er die bonprix-Werbemittel auf der Partner-Website platziert. Er ist berechtigt, die bonprix-Werbemittel jederzeit wieder zu entfernen.

2) Der Partner sichert zu, Cookies nur dann zu setzen, wenn ein vom bonprix Partnerprogramm zur Verfügung gestelltes Werbemittel in sichtbarem Einsatz auf der Partner-Website ist und es zu einem freiwilligen und bewussten Klick durch den User kommt. Die Nutzung von Layern, Add-Ons, iFrames, Pop-Ups, Pop-Under und der Postview-Technologie ist grundsätzlich nicht gestattet und strengstens untersagt. Des Weiteren ist das Einbuchen in Adware Netzwerke untersagt. Bestellungen, die generiert werden, indem der User darauf hingewiesen wird, dass noch Bonuspunkte oder sonstige Zusatzvergütungen bzw. Gratifikationen „mitgenommen“ werden können, generiert werden, werden nicht geduldet und so zustande gekommene Sales werden storniert. Es werden ausschließlich Sales vergütet, die einen begründeten, aus einer regulären Marketingmaßnahme auf Ihrer Webseite/Werbefläche resultierenden, Ursprung haben.

3) Der Einsatz von Forced Klicks (Klickzwangprinzip) und Paid Mails ist untersagt.

4) Die Links dürfen dabei nur auf der Website integriert werden, deren Adresse (URL) der Partner im Rahmen der Anmeldung zum bonprix-Partnerprogramm angegeben hat. Die Links dienen der Identifikation der Partner-Website innerhalb des bonprix Partner-Netzwerks und stellen die Verbindung von der Partner-Website zu der bonprix Website her. Ausschließlich durch diese Links darf eine Verbindung zu der bonprix Website hergestellt werden. Die Links können auf verschiedene Bereiche der bonprix Website verweisen.

5) Betreiber von Rückvergütungssystemen mit einer monatlichen oder jährlichen Gebühr können nicht am bonprix Affiliate-Programm teilnehmen.

6) Der Partner hat die Anweisungen zum Einbau von Links hinsichtlich der technischen Einrichtung und Pflege unbedingt zu beachten. Zur Sicherung einer genauen Abrechnung verwendet der Partner nur die Links, die bonprix zur Verfügung stellt.

7) Die Pflege der Partner-Website liegt ausschließlich in der Verantwortung des Partners. Solange der Partner die bonprix Links verwendet, wird er die Informationen und Links im Zusammenhang mit bonprix-Produkten regelmäßig erneuern, und die veralteten Links und Inhalte löschen, soweit diese nicht von bonprix dynamisch gepflegt oder geändert werden. Der Partner ist verpflichtet seine Website mindestens einmal wöchentlich auf mögliche Änderungen der Informationen und Links zu überprüfen.

§ 4 Berechnung Ihrer Werbeeinnahmen

1)Für die Berechnung der Werbevergütung zählen ausschließlich Einnahmen von bonprix aufgrund von Verkäufen von bonprix-Produkten an Kunden, die unmittelbar vor dem Kauf über einen der Links auf der Partner-Website die bonprix-Website angewählt haben und die durch die bei bonprix eingesetzte Trackinglogik dem Affiliate Marketing zu geschlüsselt werden. Solche Verkäufe werden für die Berechnung der Werbevergütung berücksichtigt, sofern der Verkauf, die Lieferung und die vollständige Bezahlung der Ware abgeschlossen sind, abzüglich der Retouren, Umsatzsteuer und Gutschriften.

2) Die Auszahlung der Werbevergütungen wird angewiesen, wenn die Rechnung vom Kunden bezahlt wurde und das Widerrufsrecht des Kunden abgelaufen ist. Für Voll- oder Teilretouren des Kunden erfolgt keine bzw. nur eine anteilige Werbevergütung. Die Anweisung der Auszahlung der Werbevergütungen kann im Versandhandelsgeschäft, auch bedingt durch die Retourenlaufzeit, bis zu 8 Wochen dauern.

3) Bestellungen von provisionsberechtigten Kunden und Mitarbeitern der bonprix-Gruppe werden nicht für die Berechnung Ihrer Werbevergütung herangezogen.

4) Einnahmen unserer ausländischen Gesellschaften werden nicht für die Berechnung der Werbevergütung berücksichtigt.

§ 5 Nutzungsrechte

(1) Der Partner erhält ein nicht-exklusives, nicht-übertragbares und jederzeit widerrufliches Recht, auf die bonprix-Website über vereinbarungsgemäße Links zuzugreifen. Ausschließlich in Verbindung mit solchen Links hat der Partner das Recht, das bonprix-Logo und andere bereitgestellte Materialien zum Zwecke der Werbung für die bonprix-Website zu verwenden. Dieses Recht gilt nur zum Zwecke der Herstellung von Links zwischen der Partner-Website und der bonprix-Website, die den Nutzern den Erwerb von bonprix-Produkten ermöglichen. Der Partner darf die lizenzierten Materialien in keiner Weise überarbeiten oder verändern. Ein Verstoß gegen die vorgenannten Vereinbarungen berechtigt bonprix zur fristlosen Kündigung des Vertrags.

(2) Die Rechte nach Ziffer 5.1 erlöschen mit dem Wirksamwerden einer Kündigung dieser Vereinbarung.

§ 6 Teilnahmebedingungen

1) Der Partner ist für die Inhalte und den laufenden Betrieb seiner Partner-Website selbst verantwortlich und wird dort während der Laufzeit dieses Vertrages keine Inhalte platzieren, die gegen geltendes Recht, die guten Sitten oder Rechte Dritter verstoßen. Untersagt sind (ohne darauf beschränkt zu sein) insbesondere gewaltverherrlichende Darstellungen, sexuelle und pornographische Inhalte und Abbildungen, irreführende Aussagen oder diskriminierende Inhalte (z.B. hinsichtlich Geschlecht, Rasse, Politik, Religion, Nationalität oder einer Behinderung). Solche Inhalte dürfen weder auf der Partner-Website selbst Erwähnung finden noch darf von der Partner-Website aus zu entsprechenden Inhalten auf anderen Websites verlinkt werden.

2) Dem Partner ist es untersagt, Websites im Internet vorzuhalten, die zu einer Verwechslungsgefahr mit dem Webauftritt von bonprix führen könnten. Es ist dem Partner weder gestattet, diesen zu spiegeln noch Grafiken, Texte oder andere Inhalte des Webauftrittes von bonprix zu übernehmen. Insbesondere ist der Eindruck zu vermeiden, dass es sich bei der Partner-Website um ein Projekt von bonprix handelt oder dass ihr Betreiber mit bonprix in einer Weise wirtschaftlich verbunden ist, die über das bonprix Partnerprogramm und diesen Vertrag hinausgeht. Jede Verwendung von Materialien oder Inhalten aus dem Webauftritt von bonprix sowie von deren Logos oder Marken durch den Partner bedarf einer vorherigen schriftlichen Freigabe durch bonprix. Der Partner verbreitet keine sonstigen Werbematerialien direkt oder indirekt, die sich auf bonprix beziehen, ohne bonprix vorab dieses Material vorgelegt und ein schriftliches Einverständnis erhalten zu haben. Vorgenannte Genehmigung ist insbesondere dann einzuholen, wenn der Partner Werbung auf einer Website eines Dritten oder in anderen Medien für die Partner-Website unter Verwendung der o.g. Materialien oder durch Bezugnahme auf bonprix betreibt. Der Partner muss sicherstellen, dass die Partner-Website oder Werbung durch die Verwendung der o.g. Werbemittel oder des Namens bonprix, nicht als Website von bonprix oder als von bonprix geschaltete Werbung wahrgenommen wird. Der Domain-Name und der Metatext der Partner-Website wird nicht die Wörter “bonprix” oder “bonprix.de” enthalten. Dem Partner ist es nicht gestattet mit „bonprix“ ähnliche Zeichen (z.B. Tippfehler) als Domainnamen zu registrieren und/oder via „Adsense“ zu bewerben. Weiterleitungen („Redirects“) auf Internetseiten von bonprix sind untersagt.

3) Suchmaschinenmarketing und andere keywordbasierte Werbung für die Marke bonprix, bonprix Vertipper, sowie deren Eigenmarken ist nicht gestattet. Bei einer Bewerbung der Partner-Website auf Werbeflächen in Suchmaschinen oder Sponsored Links, bezahlten Anzeigenschaltungen, Keywordadvertising, Keywordtargeting bei Anbietern wie Google, Yahoo, etc. ist Folgendes zu beachten: Die Wörter “bonprix” und “bonprix.de” dürfen nur nach schriftlicher Genehmigung von bonprix verwendet werden. Sollte die Genehmigung von bonprix vorliegen, so dürfen die Wörter „bonprix“ und „bonprix.de“ nur im Anzeigentext, jedoch nicht in der Überschrift der Anzeige verwendet werden. Der Partner darf nur die Adresse (URL) als sichtbare URL in der Anzeige verwenden, die der Partner im Rahmen seiner Anmeldung angegeben hat. Im Falle der Änderung der Domain siehe Ziffer 6.5. Direkte Weiterleitungen auf die bonprix-Website sind nicht gestattet. Falls die Genehmigung von bonprix für das Bieten auf Keywords im Zusammenhang mit bonprix besteht, so darf nur auf von bonprix freigegebene Keywords geboten werden. Das Bieten auf das Keyword “bonprix” sowie Wortkombination und -zusammensetzungen mit den Wörtern “versand”, “katalog”, “shop” und “de” (z.B. “bonprix versand”, “bonprixversand”, “bonprix katalog”, “bonprix.de”, “bonprixde” usw.) und ähnlichen Schreibweisen ist nicht gestattet. Mit der Teilnahme an dem bonprix-Partnerprogramm erklärt sich der Partner damit einverstanden, die Keywords „bonprix“ und „bon prix“ bei den Suchmaschinenanbietern als Negativ zu buchen. Im Falle einer Nichtbeachtung der vorgenannten Einschränkungen ist bonprix berechtigt, fristlos zu kündigen und alle durch diese Verstöße erzielten Provisionen zu streichen. Die Geltendmachung weitergehender Schadensersatzansprüche bleibt ausdrücklich vorbehalten.

4) Der Partner ist nicht berechtigt, Angebote im Namen von bonprix zu erstellen oder anzunehmen oder bonprix zu vertreten. Der Partner ist nur nach schriftlicher Genehmigung durch bonprix dazu berechtigt, E-Mails mit Werbung für bonprix und/oder Produkte von bonprix im Namen von bonprix oder im eigenen Namen an Endkunden zu versenden. Der Partner ist an der Abwicklung der Kaufverträge zwischen bonprix und deren Endkunden nicht beteiligt. Der Partner handelt nicht als Handelsvertreter oder Kommissionär von bonprix. Der Partner stellt sicher, dass durch die Gestaltung der Partner-Website kein solcher Eindruck entsteht. Der Partner macht keine Angaben gegenüber Dritten, durch die ein solcher Eindruck entstehen kann.

5) Der Partner darf die bonprix-Links nur auf der Website platzieren, deren Adresse (URL) er im Rahmen dieser Anmeldung angegeben hat. Im Falle einer Änderung der Domain der Partner-Website, einer Änderung der inhaltlichen Ausrichtung der Partner-Webseite oder des gewerblichen Gegenstands der Partner-Webseite, informiert der Partner bonprix einen Monat im Voraus. Die Fortsetzung der Schaltung von Links ist unter der neuen Domain zulässig, solange bonprix dieser Verwendung nicht widerspricht. Dasselbe gilt im Falle einer Änderung der inhaltlichen Ausrichtung oder des gewerblichen Gegenstands der Partner-Website.

6) Der Partner betreibt seine Website selbständig, ist für die Inhalte im Sinne des § 8 TDG selbst verantwortlich und beachtet die Vorschriften und Verpflichtungen des TDDSG (insbesondere ist der Partner allein verantwortlich für die Beachtung der einschlägigen Vorschriften des TDDSG bezüglich der Speicherung von Cookies), BDSG und hält bonprix von sämtlichen Ansprüchen frei, die bonprix durch eine von dem Partner verschuldete Verletzung der Datenschutzgesetze entstehen.

7) Gewerbliche Bestellungen werden nicht vergütet.

8) Die für ein Partnersegment zur Verfügung gestellten oder erlaubten Werbemittel dürfen nicht auf ein anderes Partnersegment übertragen bzw. dort verwendet werden.

9) Bestellungen über onestop-shopping Kooperationspartner werden nicht vergütet.

10) Der Partner darf ausschließlich Gutscheine bewerben, die bonprix explizit für Affiliates freigegeben und/oder mittels Partner-Newsletter kommuniziert hat. Die Bewerbung anderer Gutscheine, etwa aus Endkunden-Newslettern, Printanzeigen oder Kundenservice-Kontakten ist nicht gestattet. Im Falle eines Verstoßes werden alle Transaktionen storniert. Bei Bewerbung von Gutscheinen wird der Partner immer die Voraussetzungen zur Einlösung des jeweiligen Gutscheines angeben. Dies betrifft unter anderem das Angebot selbst, den Tag der Aktivierung und, falls vorliegend, den Tag der Deaktivierung. Websites die Rabattcodes angeben müssen ausdrücklich zwischen deals/ groupdeals/ offers/ sales und Gutscheincodes unterscheiden. Wenn ein Code abgelaufen ist, muss er von der Website entfernt, mindestens aber klargestellt werden, dass der Code nicht mehr gültig ist. Die Angabe des Ablaufdatums allein ist hierfür nicht ausreichend. Die Bewerbung des Gutscheines muss den gesetzlichen Regelungen entsprechen. Die Bewerbung darf nicht irreführend sein. Eine Bewerbung gilt unter anderem dann als irreführend, wenn, entgegen der Angabe auf der Website, keine gültigen Gutscheincodes erscheinen. Es ist ebenfalls irreführend, wenn die Website des Partners sich ohne Aufforderung öffnet.

11) Der Partner wird unverzüglich bonprix-Werbemittel von der Partner-Website entfernen, wenn er von bonprix dazu aufgefordert wird.

12) Partner Apps dürfen nicht ausschließlich über bonprix Inhalte verfügen. Es ist nicht gestattet Printscreens mit bonprix Logo und/oder bonprix CI/ Branding im Apple App-Store, Google Play Store, Windows Store oder anderen App-Plattformen zu nutzen. Die Partner-App darf bonprix weder als Keyword noch in ihrer Beschreibung nutzen.

13) Es wird nur eine Bestellung pro Session vergütet. Verlässt ein Kunde innerhalb einer aktiven Session nochmals den Webshop und besucht eine andere Affiliate-Seite, so wird der gesetzte Cookie nicht überschrieben und es erhält derjenige Marketingkanal die Provision, der den Kunden zuerst in den Webshop geführt hat.

14) Der Partner ist nicht berechtigt ohne vorherige Genehmigung, in sozialen Netzwerken Angebote im Namen von bonprix zu erstellen, anzunehmen oder bonprix zu vertreten. Des Weiteren ist es nicht gestattet in solchen Plattformen jegliche Form von Anzeigenschaltung vorzunehmen, die direkt auf die bonprix Website verlinkt – weder als reine Textform noch in Verbindung mit dem bonprix Logo. Im Falle einer Zuwiderhandlung werden anhand des Partnerlinks die betroffenen Affiliates aus dem Programm entfernt und es besteht kein Anspruch auf Provisionen, welche auf diese Weise generiert wurden.

15) Der Partner ist verpflichtet bonprix von jeglichen Ansprüchen Dritter und den Kosten im Zusammenhang mit der Verteidigung gegen Ansprüche Dritter, die im Zusammenhang mit der von dem Partner zu verantwortenden Einrichtung, dem Betrieb oder der Pflege sowie dem Inhalt der Partner-Website stehen, freizustellen, sofern es nicht um Ansprüche wegen der von bonprix bereitgestellten Werbemittel oder Produktdaten geht und der Partner seiner Aktualisierungspflicht gemäß § 4.7 nachgekommen ist. Der Partner ist außerdem verpflichtet, bonprix bei der Verteidigung gegen solche Ansprüche Dritter durch die Abgabe von Erklärungen, insbesondere eidesstattliche Versicherungen, sowie durch sonstige Informationen zu unterstützen. Der Partner unterlässt sämtliche Handlungen, die die Funktionsfähigkeit der Software bzw. des Systems beeinträchtigen (z.B. Mail Bomben, etc.) und haftet für alle Schäden, die bonprix durch solche durch den Partner verschuldete Handlungen entstehen.

16) Jeder Verstoß eines für das bonprix Partnerprogramm angemeldeten Partners gegen die aufgeführten Programmregeln kann zum sofortigen und fristlosen Ausschluss vom bonprix-Partnerprogramm sowie der Stornierung aller offenen Sales führen. Darüber hinaus bleiben weitere rechtliche Schritte, insbesondere die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen, ausdrücklich vorbehalten.

§ 7 Gewährleistung und Haftung

1) bonprix betreibt seine Website im Rahmen seiner technischen Möglichkeiten. bonprix gibt keine Zusicherungen oder Gewährleistungen in Bezug auf das Partner-Netzwerk, bonprix-Produkte und die fehler- und unterbrechungsfreie Nutzbarkeit der bonprix-Website.

2) Bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, auch unserer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen, haftet bonprix nach den gesetzlichen Bestimmungen. Das Gleiche gilt bei schuldhaft verursachten Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, bei Schäden, die durch das Fehlen einer garantierten Beschaffenheit verursacht wurden, sowie im Falle arglistig verschwiegener Mängel. Bei durch bonprix, seinen gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen leicht fahrlässig verursachten Sach- und Vermögensschäden haftet bonprix nur im Falle der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, jedoch der Höhe nach begrenzt auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren und vertragstypischen Schaden. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung eines Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung die Vertragsparteien regelmäßig vertrauen und vertrauen dürfen. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. Im Übrigen ist die Haftung seitens bonprix ausgeschlossen.

§ 8 Vertraulichkeit

1) Wenn nichts anderes in dieser Vereinbarung vorgesehen ist oder ein Einverständnis der anderen Partei vorliegt, sind alle Informationen, insbesondere die Regelungen dieser Vereinbarung, geschäftliche und finanzielle Informationen, Kunden und Verkäuferlisten sowie Preis- und Verkaufsinformationen, strikt vertraulich zu behandeln. Solche vertraulichen Informationen dürfen von dem Partner weder direkt noch indirekt für eigene wirtschaftliche Zwecke oder für andere Zwecke verwendet werden.

2) Pressemitteilungen, die die Zusammenarbeit aufgrund dieses Vertrages betreffen, sind mit bonprix abzustimmen und bedürfen vor der Veröffentlichung der schriftlichen Zustimmung von bonprix.

3) Dies gilt nicht, soweit solche Informationen bekannt sind oder für die Allgemeinheit über allgemein zugängliche Quellen, die nicht die Quellen der jeweiligen Partei sind, zugänglich sind. Unabhängig von dieser Regelung ist jede Partei berechtigt, eine Kopie solcher Informationen weiter zu geben, wenn eine entsprechende gerichtliche oder verwaltungsrechtliche Anordnung besteht, die Weitergabe an Buchhalter, Rechtsanwälte oder andere Verpflichtete auf vertraulicher Basis erfolgt oder wenn eine gesetzliche Verpflichtung hierzu besteht.

Falls Sie Rückfragen haben, steht Ihnen das bonprix Affiliate Team jederzeit zur Verfügung.

Bitte kontaktieren Sie:

bonprix Handelsgesellschaft mbH

affiliate-ch@bonprix.net

Stand: November 2020